Ego-State-Therapie
Hypnotherapie

Ego-State-Therapie

Neue Publikation von Kai Fritzsche

Seitenanfang

Neue Seminarstruktur ab 2017

Ab 2017 gibt es für das zertifizierte Curriculum der Ego-State-Therapie-Fortbildung (EST-DE) eine neue Seminarstruktur. Entsprechend der Neuregelung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Ego-State-Therapie (EST-DE) wird das Curriculum auch am IfHE umstrukturiert.

Was ist neu? Was bleibt gleich?

Das zertifizierte Curriculum Ego-State-Therapie (EST-DE) umfasst nach wie vor sechs Seminare. Neu sind die Titel und die Reihenfolge der Veranstaltungen. Ab 2017 wird als drittes Seminar ein Übungs- und Anwendungsseminar ins Curriculum aufgenommen. Die Seminarinhalte des bisherigen Curriculums (ehemals G1 bis F3) werden weiterhin angeboten. Neu ist, dass die Spezialseminare (ehemalige Fortgeschrittenenseminar Teil 3, F3) nicht mehr verpflichtend sind, sondern optional wahrgenommen werden können. Die Regelungen über die Supervision, die Selbsterfahrung sowie die Erlangung der hypnotherapeutischen Grundkenntnisse bleiben unverändert bestehen. Eine detaillierte Gegenüberstellung der neuen und alten Seminarstruktur finden Sie hier.

Was, wenn Sie bis Ende 2016 das Curriculum noch nicht abgeschlossen haben?

TeilnehmerInnen, die das Curriculum vor 2017 angefangen haben und noch nicht alle Seminare besucht haben, können die Ego-State-Therapie-Fortbildung wie gewohnt fortsetzen. Alle neuen Seminare des zertifizierten Curriculums der Ego-State-Therapie-Fortbildung (EST-DE) können auf das alte Curriculum angerechnet werden. Es entstehen für die TeilnehmerInnen keine Nachteile. Ebenso bestehen keine zeitlichen Fristen, die für eine Beendigung des Curriculums bis 2016 einzuhalten sind.

Eine detaillierte Gegenüberstellung der neuen und alten Seminarstruktur finden Sie hier

Ausführliche Informationen zum Curriculum finden Sie hier: 

 

 

Seitenanfang

Das Ego-State-Therapie Buch

Nach der sehr positiven Resonanz auf die Einführung in die Ego-State-Therapie freue ich mich ganz besonders, nun ein grundlegendes Praxisbuch der Ego-State-Therapie vorlegen zu können. In das Buch sind meine Erfahrungen der psycho- therapeutischen Arbeit mit der Ego- State-Therapie der letzten 15 Jahre eingeflossen. Im ersten Teil stelle ich die wichtigsten Prinzipien der Ego- State-Therapie praxisnah vor. Im zweiten Teil werden alle Schritte des Behandlungsprozesses erläutert und die entsprechenden Interventionen ausführlich beschrieben und kommentiert. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen.

Hier können Sie das Buch ab sofort erwerben: Carl‐Auer Verlag

Zertifiziertes Curriculum Ego-State-Therapie (EST-DE)

Allgemeines

Die Ego-State-Therapie beruht auf einem Teilemodell der Persönlichkeit. Sie ist ein psychotherapeutischer Ansatz, der mit Persönlichkeitsanteilen, den Ego-States arbeitet. Sie hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen, was sich u.a. an der zunehmenden Zahl an Publikationen, Fachkongressen, Ausbildungsgängen und Anwenderinnen und Anwendern zeigt.
Das Ich ist im Ego-State-Modell durch eine Anzahl von Ego-Zuständen (Persönlichkeitsanteilen) charakterisiert, die durch mehr oder weniger durchlässige Grenzen voneinander getrennt sind. Gewöhnlich zeigt sich eine Pathologie dann, wenn Uneinigkeiten oder ein Mangel an Kooperation zwischen den Ego-States auftreten. Die Entstehung von Ego-States sowie die Durchlässigkeit der Grenzen zwischen ihnen stehen u.a. in engem Zusammenhang mit traumatischen Ereignissen. Das Ziel der Ego-State-Therapie ist die Integration als ein Zustand, in dem die einzelnen Ego-States in vollständiger Kommunikation miteinander stehen, mentale Inhalte austauschen und in harmonischen Beziehungen miteinander existieren.
Auf der Grundlage der Hypnotherapie Milton Ericksons bietet die Ego-State-Therapie die Möglichkeit der Integration verschiedener psychotherapeutischer Ansätze. Sie ist neben ihrer Anwendung als ressourcevolle Traumatherapiemethode auch zur Behandlung eines breiteren Störungsspektrums sehr gut eignet.

Zertifiziertes Curriculum Ego-State-Therapie (EST-DE)

Seitenanfang

Kontakt Ego-State-Therapie

IfHE Berlin
Dr. Kai Fritzsche
Hans-Otto-Straße 42 b
10407 Berlin
Tel.: +49 (0)30 98 31 89 31

E-Mail Kai Fritzsche

Kontakt Hypnotherapie

IfHE Berlin
Maria Schnell
Giesebrechtstr. 19
10629 Berlin
Tel.: +49 (0)30 32 70 38 15

E-Mail Maria Schnell