The Spirit of Ego-State-Therapy – Intensivselbsterfahrung und Selbstfürsorge

Die Veranstaltung „The Spirit of Ego-State-Therapy - Intensivselbsterfahrung und Selbstfürsorge“ findet im Zeitraum von 5 Tagen statt. Die Grundidee besteht darin, sich in einer kleinen Gruppe an einem schönen Ort über mehrere Tage der Selbsterfahrung mit Ego-State-Therapie widmen zu können. Die Selbsterfahrung wird als Gruppenveranstaltung an diesem Ort durchgeführt. Vorgesehen ist, dass alle TeilnehmerInnen dort übernachten. In die Selbsterfahrung sollen all die Weiterentwicklungen des komplexen Verfahrens Ego-State-Therapie einfließen. Die Themen des zertifizierten Curriculums Ego-State-Therapie werden aufgegriffen und vertieft. Die „altbewährten“ Ansätze, die neuen Impulse sowie die weiterentwickelten Konzepte werden in Form der Selbsterfahrung und Selbstfürsorge umgesetzt und erlebbar gemacht.

Das Seminar richtet sich an approbierte Psychotherapeut*innen sowie an Psychotherapeut*innen bzw. psychotherapeutisch Tätige weiterer Berufsgruppen mit vergleichbarer Ausbildung. Die Selbsterfahrung gehört zu den fünf Ausbildungsbausteinen des Fortbildungscurriculums der Ego-State-Therapie. Sie können die Intensivselbsterfahrung für die Zertifizierung des Curriculums Ego-State-Therapie (nach EST-DE/ESTI) als Einzelselbsterfahrung anrechnen lassen. 

Ausführliche Seminarinformationen zum Veranstlatungsort und -zeiten sowie den Preis erhalten Sie auch in der Veranstaltungsausschreibung (PDF 118 KB).

Anmeldebedingungen

Allgemeine Fragen und Fragen zur Seminaranmeldung bitte an:
info(at)ifhe-berlin.de

Datum Titel ReferentInnen Freie Plätze Anmeldung
03.–07.06.2019 Dr. Kai Fritzsche ausgebucht       Warteliste
16.–20.09.2019 Dr. Kai Fritzsche ausgebucht       Warteliste
nach oben