Ego-State-Therapie
Hypnotherapie

Ambivalenz und Zerrissenheit als Kompetenz

Anwendungsseminar Hypnotherapie (C)

Zeitblöcke

Datum Zeit Ort
16.03.2019 10:00–18:00 16.03.2019 10:00–18:00
Räume der Schwulenberatung Berlin
17.03.2019 09:30–16:30 17.03.2019 09:30–16:30
Räume der Schwulenberatung Berlin

Ort

Räume der Schwulenberatung Berlin
Niebuhrstr. 59/60, 10629 Berlin-Charlottenburg

Fortbildungspunkte

16

Referent/in

Dr. med. Gunther Schmidt

Standardpreis

€ 290,00

M.E.G.-Mitglieder

€ 270,00

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

 

Allgemeines:

Das Seminar ist im Curriculum Klinische Hypnose der Milton-Erickson-Gesellschaft (M.E.G.) als Anwendungsseminar anerkannt.

Das Seminar wird zur Zertifizierung bei der Berliner Psychotherapeutenkammer eingereicht. Es werden 16 Fortbildungspunkte beantragt.

 

Inhalt:

Mit zu den häufigsten Problemschilderungen in Therapien und Beratungen gehört, dass Menschen sehr darunter leiden, bei für sie wichtigen Fragen keine klare Position einnehmen zu können. Diese immer wieder auftauchenden Ambi- oder gar Multi- Valenzen werden von ihnen als Zeichen eigener Unfähigkeit und Inkompetenz gewertet. Das mündet in Lösungsversuche, diese Multivalenzen aufzulösen, aber eine Entscheidung wird erst dann als "richtig" angesehen, wenn sie ohne Ambivalenzen erlebt wird und den Eindruck macht, dass damit das gewünschte Ergebnis herauskommt. Aus hypnosystemischer Sicht sind wir aber alle multiple Persönlichkeiten in dem Sinne, dass wir (je nach Kontext) sehr unterschiedliche Erlebniszustände entwickeln. Je nachdem, welche Regelungen und Muster in uns „anspringen“, werden wir damit auch tendenziell jeweils etwas mehr zu jemand Anderem. In der “postmodernen” Welt werden viele, teilweise sogar sehr widersprüchliche Rollen und Erwartungen an uns gestellt, unsere Optionen sind sehr vielfältig ("übersättigtes Selbst" i.S. von K. Gergen), wobei die Ungewissheit und Unsicherheit dessen, was als Ergebnis zu erwarten ist, sich deutlich erhöht hat.

Im Seminar wird mit dem ganzen Arsenal hypnosystemischer Interventionsmöglichkeiten vermittelt, wie man diese Ambi- und Multi- Valenzen als Ausdruck von hochkompetenter Differenziertheit und von vielschichtiger Wahrnehmungsfähigkeit verstehen und vor allem nutzen kann. 

Sowohl in Theorie als auch gezielt in vielen praktischen Anwendungsbeispielen wird gezeigt:

* wie man unter Zuhilfenahme der eigenen intuitiven Wahrnehmungskompetenzen sehr stimmige Entscheidungen bei bleibender Vielschichtigkeit und Ambi-/ Multi- Valenz entwickeln kann;
* und dabei sehr flexibel und mit hoher Lernfähigkeit unterschiedlichste Feedbacks und Situations- Veränderungen für eine kontinuierliche Optimierung der eigenen Entscheidungen und der eigenen Erlebnis- Prozesse nutzen kann;
* und wie man mit der dennoch bleibenden und nicht auflösbaren Unsicherheit dabei so umgehen kann, dass man dennoch tragfähigen inneren Frieden und "Sicherheit in der Unsicherheit" entwickeln kann;
* und dies sogar (falls gewünscht) mit spirituellen Dimensionen verbinden kann.

Zur Person:

Gunther Schmidt, Dr. med. Dipl. Volkswirt, Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, ist Gründer und Leiter des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg und ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der SysTelios-Klinik Siedelsbrunn für psychosomatische Gesundheitsentwicklung.

Er ist Mitbegründer und Lehrtherapeut der Internationalen Gesellschaft für Systemische Beratung und Therapie (IGST), Mitbegründer und Lehrtherapeut des Helm-Stierlin-Instituts für systemische Beratung, Forschung und Therapie (HSI), Ausbilder und (von 1984- 2003) 2. Vorsitzender der Milton-Erickson-Gesellschaft für klinische Hypnose, Mitgründer und Senior Coach des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC), Träger des Life Achievement Awards der deutschen Weiterbildungsbranche.

Er gilt international als Pionier der systemisch-lösungsorientierten Beratungsansätze und als Begründer der hypnosystemischen Konzeption in Psychotherapie, Beratung, Coaching und Organisationsentwicklung (integratives Modell, das die offenen und verdeckten Kompetenzen der Kunden für diese optimal nutzbar macht).

Zur Übersicht

Kontakt Ego-State-Therapie

IfHE Berlin
Dr. Kai Fritzsche
Hans-Otto-Straße 42 b
10407 Berlin
Tel.: +49 (0)30 98 31 89 31

E-Mail Kai Fritzsche

Kontakt Hypnotherapie

IfHE Berlin
Maria Schnell
Giesebrechtstr. 19
10629 Berlin
Tel.: +49 (0)30 32 70 38 15

E-Mail Maria Schnell