Ego-State-Therapie
Hypnotherapie

The Spirit of Ego-State-Therapy – Intensivselbsterfahrung und Selbstfürsorge

Zeitblöcke

Datum Zeit Ort
24.09.2018 15:00–21:00 24.09.2018 15:00–21:00
Gästehaus Louis
25.09.2018 08:00–21:00 25.09.2018 08:00–21:00
Gästehaus Louis
26.09.2018 08:00–21:00 26.09.2018 08:00–21:00
Gästehaus Louis
27.09.2018 08:00–21:00 27.09.2018 08:00–21:00
Gästehaus Louis
28.09.2018 08:00–13:00 28.09.2018 08:00–13:00
Gästehaus Louis

Ort

Gästehaus Louis
Mövenstraße 2, 14482 Potsdam

Fortbildungspunkte

32

Referent/in

Dr. Kai Fritzsche

Standardpreis

€ 1.500,00

Freie Plätze

ausgebucht

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Auch im Jahr 2018 ist es wieder soweit - die Veranstaltung „The Spirit of Ego-State-Therapy - Intensivselbsterfahrung und Selbstfürsorge“ findet im Zeitraum von 5 Tagen, von 24. bis 28.09.2018, statt. Dieses Mal steht uns die wunderschöne Villa Louis in Klein Glienicke im Weltkulturerbe „Potsdamer Schlösser und Gärten“ zur Verfügung.

Auch für 2018 besteht die Grundidee darin, sich in einer kleinen Gruppe an einem schönen Ort über mehrere Tage der Selbsterfahrung mit Ego-State-Therapie widmen zu können. Die Selbsterfahrung wird als Gruppenveranstaltung an diesem Ort durchgeführt. Vorgesehen ist, dass alle TeilnehmerInnen dort übernachten. In die Selbsterfahrung sollen all die Weiterentwicklungen des komplexen Verfahrens Ego-State-Therapie einfließen. Die Themen des zertifizierten Curriculums Ego-State-Therapie (EST-DE) werden aufgegriffen und vertieft. Die „altbewährten“ Ansätze, die neuen Impulse sowie die weiterentwickelten Konzepte werden in Form der Selbsterfahrung und Selbstfürsorge umgesetzt und erlebbar gemacht.


Die Selbsterfahrung gehört zu den fünf Ausbildungsbausteinen des Ausbildungscurriculums der Ego-State-Therapie (nach EST-DE). Sie können die Intensivselbsterfahrung für die Zertifizierung des Curriculums Ego-State-Therapie (nach EST-DE) als Einzelselbsterfahrung anrechnen lassen. Ebenso wird das Seminar zur Zertifizierung bei der bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer (OPK) als Fortbildungsveranstaltung mit 32 Fortbildungspunkten beantragt.

Inhaltliche Beschreibung:

Die Intensivselbsterfahrung findet in einer Gruppe mit begrenzter TeilnehmerInnenzahl statt. Diese Gruppengröße bietet die Möglichkeit des intensiven Arbeitens und Raum für eine vielfältige Auseinandersetzung mit der Ego-State-Therapie. Die Basis der Selbsterfahrung bildet die Einzelarbeit vor der Gruppe, die dem Konzept des Lernens am Modell folgt. In die Einzelarbeit fließt die gesamte Bandbreite an Interventionen der Ego-State-Therapie sowie benachbarter Konzepte ein. Es werden mehrere Vorgehensweisen und Techniken angewendet. Je nach individueller Fallkonzeption wird die Gruppe aktiv mit in die Prozesse eingebunden. Fragen des Settings werden gemeinsam mit der Gruppe thematisiert. Die Arbeit mit der Ego-State-Therapie wird jeweils ausführlich nachbesprochen, wobei auch die Möglichkeit besteht, konzeptuelle Fragen zu diskutieren bzw. die aktuelle Einzelarbeit in einen größeren Rahmen zu stellen, um sie für die PatientInnen in der eigenen Praxis anwendbar zu machen. Zusätzlich werden Übungen angeleitet, mit deren Hilfe das Gelernte vertieft werden kann. Die Erfahrungen und Lernprozesse verlaufen auf mehreren Ebenen:

  • auf der Ebene der Selbsterfahrung in der KlientInnenrolle (Einzelarbeit vor der Gruppe),
  • auf der Ebene des einbezogenen Gruppenmitglieds,
  • auf der Ebene des Anteil habenden und beobachtenden Gruppenmitglieds,
  • auf der Ebene der/des EST-Therapeut/in

Zur Übersicht

Kontakt Ego-State-Therapie

IfHE Berlin
Dr. Kai Fritzsche
Hans-Otto-Straße 42 b
10407 Berlin
Tel.: +49 (0)30 98 31 89 31

E-Mail Kai Fritzsche

Kontakt Hypnotherapie

IfHE Berlin
Maria Schnell
Giesebrechtstr. 19
10629 Berlin
Tel.: +49 (0)30 32 70 38 15

E-Mail Maria Schnell