Selbstwert und Bindung

Anwendungsseminar Hypnotherapie (C)

Datum Zeit Ort
02.12.2023 10:00–18:00 Uhr Remise - Berlin Pankow
03.12.2023 09:30–16:30 Uhr Remise - Berlin Pankow
Ort
Remise - Berlin Pankow
Pankgrafenstraße 1, 13187 Berlin
ReferentIn
Dr. med. Anja Rieken Dipl.-Psych. Maria Schnell
Fortbildungspunkte
16
Standardpreis
€ 330,00
M.E.G.-Mitglieder
€ 290,00
Freie Plätze
genug

Allgemeines:

Das Seminar ist im Curriculum Klinische Hypnose der Milton-Erickson-Gesellschaft (M.E.G.) als Anwendungsseminar anerkannt.

Das Seminar wird zur Zertifizierung bei der Berliner Psychotherapeutenkammer eingereicht. Es werden 16 Fortbildungspunkte beantragt.

Inhalt:

Liebenswert sein, richtig sein, willkommen sein…

Ein häufiges Therapieziel ist, Selbstwert, Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein zu erhöhen, als sei das Selbst oder die Identität etwas Statisches, das aufgebaut werden kann. In diesem Seminar wird der Selbstwert als fortlaufender innerer Prozess der Selbstkonstruktion verstanden, der sich biographisch im Bindungskontext entwickelt. Dabei ermöglichen hypnotherapeutische Methoden u.a., wesentliche Bezugspunkte des Selbst zu erkunden, Realselbst und Idealselbst anzupassen, sowie bedeutsame Bindungserfahren ressourcenorientiert zu bewältigen.

Zu den Personen:

Dipl.-Psych. Maria Schnell 

Dr.med. Anja Rieken: 

Dr. med. Anja Rieken ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Psychoanalytikerin (DGPT). Seit 2008 ist sie in eigener Praxis mit Kassensitz als ärztliche Psychotherapeutin tätig. Hypnotherapie M.E.G. Lehrbeauftragte des BIPP (Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse). Psychodynamisch imaginative Traumatherapie (PITT) nach L. Reddemann. Ihr besonderes Interesse gilt der Integration von pathogenetischer und salutogenetischer Perspektive, Psyche und Soma, psychodynamischen und hypnotherapeutischen Therapieansätzen.

nach oben