Publikationen

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Publikationen von Kai Fritzsche im Bereich der Ego-State-Therapie und im Anschluss eine Auswahl von Projekten am IfHE. 

Matthias Ohler (Carl-Auer Verlag) im Gespräch mit Kai Fritzsche auf der M.E.G. Jahrestagung 2019

Fritzsche, K. (2018). Praxis der Ego-State-Therapie. 3. Auflage. Heidelberg: Carl-Auer Verlag.

Bestellung unter Carl‐Auer Verlag

Kai Fritzsche (2018). Grenzerfahrungen, Grenzübergänge, überwundene Grenzen. Mit Ego-State-Therapie von der Dissoziation zur Integration. Hypnose - Zeitschrift für Hypnose und Hypnotherapie (Hypnose-ZHH), 13 (02)119-139.

Bestellung unter MEG-Stiftung

Fritzsche, K. (2017). Zwei Gesichter der Dissoziation. PiD - Psychotherapie im Dialog, 18 (03), 79–82. 

Bestellung unter Georg Thieme Verlag

Link zum Abstract

Fritzsche, K. (2014). Einführung in die Ego-State-Therapie. In: Brächter, W. (Hrsg.) (2014). Der singende Pantomime. Ego-State-Therapie und Teilearbeit mit Kindern und Jugendlichen. Heidelberg: Carl-Auer Verlag.

Bestellung unter Carl-Auer Verlag

Fritzsche, K. (2013). Einführung in die Ego-State-Therapie. In: Sulz, S.K.D. & Bronisch, T. (Hrsg.) (2013): States of Mind, Ego-States, Selbstmodus – von der zerrissenen zur integrierten Persönlichkeit. München: CIP-Medien.

Bestellung unter CIP-Medien

Fritzsche, K. & Hartman, W. (2016). Einführung in die Ego-State-Therapie. 3. Auflage. Heidelberg: Carl-Auer Verlag.

Bestellung unter Carl-Auer Verlag

nach oben